Month: Februar 2020

Bitcoin Future tun endlich etwas gegen die Sorgen der USA

Die USA sind sehr besorgt über Bitcoin – und sie tun endlich etwas dagegen

Bitcoin, Krypto-Währungen, Blockchain, Dezentralisierung, Chinas digitaler Yuan, die Libra von Facebook – die USA sind verständlicherweise besorgt über die Dominanz des allmächtigen Dollars.

Letztes Jahr hat US-Präsident Donald Trump Bitcoin als „dünnes Eisen“ bezeichnet, während sein Finanzminister Steven Mnuchin Bitcoin als „nationale Sicherheitsbedrohung“ bezeichnete. Jetzt haben die USA zugegeben, dass Bitcoin und Kryptowährung laut Bitcoin Future den Status des Dollars als Weltreservewährung untergraben könnten – und sie wollen genau herausfinden, wie schlecht das für das Land, seine Wirtschaft und Sicherheit sein könnte.
Bei Bitcoin Future über den Dollar mehr erfahren

Der Anstieg der Bitcoin- und Krypto-Währungen hat einige dazu veranlasst, die Dominanz des US-Dollars zu befürchten .

„Viele Kryptowährungs-Enthusiasten sagen voraus, dass entweder eine globale Kryptowährung oder eine nationale digitale Währung den US-Dollar untergraben könnte“, schrieb das US-Büro des Direktors des National Intelligence Anfang des Monats in einer Stellenausschreibung und forderte zwei Forscher auf, die Auswirkungen des Verlusts des US-Dollar als weltweite Reservewährung zu bewerten.

„Wenn eines dieser oder andere Szenarien eintreten, würden die USA sowohl ihren Status in der Welt als auch ihre globale Autorität verlieren.

Die beiden Stellen, die nach einem promovierten Doktoranden und einem Forschungsassistenten an einer US-Universität oder einem staatlichen Laboratorium suchen, werden im Rahmen des Postdoktoranden-Forschungsstipendienprogramms der US-Geheimdienste über das Oak Ridge Institute for Science and Technology des Energieministeriums vergeben.

FÖRDERTE

Bereits 2018 führte das Oak Ridge Institute for Science and Technology des Department of Energy Untersuchungen durch, die ergaben, dass die Herstellung neuer Bitmünzen zusammen mit den kleineren Kryptowährungen Äther, Litecoin und Monero mehr Energie als der Mineralienabbau verbrauchte, um den gleichen Marktwert zu erzielen.

Das Oak Ridge Institute for Science and Technology des Energieministeriums reagierte nicht auf eine Aufforderung zur Stellungnahme.

„Für die nationale Sicherheit der USA hat es viele Vorteile, wenn der US-Dollar als Weltreservewährung verwendet wird“, hieß es in der Stellenausschreibung, die bis zum 28. Februar läuft, und wies auf die Bekämpfung von Finanzverbrechen, die Verhinderung von Terrorismus und die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen hin, die Fähigkeit der USA, andere Länder zu sanktionieren, verursache finanzielle Instabilität auf den globalen Märkten.

„Die USA behalten ihre internationale Dominanz zu einem nicht geringen Teil aufgrund ihrer finanziellen Macht und ihrer Autoritäten.

In der Zwischenzeit ist der Ruf nach der Entwicklung eines so genannten digitalen Dollars durch die USA in den letzten Monaten lauter geworden.

Christopher Giancarlo, ehemaliger Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission, hat vor kurzem die Digital Dollar Foundation gegründet, die sich mit dem Design und den möglichen Rahmenbedingungen eines digitalen Dollars befassen soll.

Der Bitcoin-Preis, der trotz eines Anstiegs bei Bitcoin Future von rund 50% seit Jahresbeginn nicht zu seinem Allzeithoch von Ende 2017 zurückgekehrt ist, wurde in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres durch die Pläne von Facebook für einen bitcoin-ähnlichen Rivalen erheblich angekurbelt.

Der Preis für Bitmünzen ist in den letzten Jahren in die Höhe geschnellt, so dass Bitmünzen mit Leichtigkeit die besten der letzten zehn Jahre sind

Viele haben lange erwartet, dass die Regierungen schließlich versuchen würden, das Netzwerk von bitcoin zu untergraben, um seine Einführung zu stoppen – obwohl die dezentrale Natur von bitcoin es bemerkenswert widerstandsfähig macht.

„Wir können eine große Schlacht [mit den Regierungen] im Wettrüsten gewinnen und für mehrere Jahre ein neues Territorium der Freiheit gewinnen“, schrieb der geheimnisvolle Schöpfer von bitcoin, Satoshi Nakamoto, im Jahr 2008. „Regierungen sind gut darin, einem zentral gesteuerten Netzwerk wie Napster die Köpfe abzuschlagen, aber reine [Peer-to-Peer-]Netzwerke wie Gnutella und Tor scheinen sich zu behaupten“.

Bitcoin steht nun mit diesen Netzwerken im Widerstand gegen die Regierungskontrolle.